Banner_Top1

Gottesdienst

Kirche entsteht und geschieht dort, wo das Evangelium recht verkündet und die Sakramente dargereicht werden, heißt es in dem für die lutherischen Kirchen wesentlichem Augsburgischen Bekenntnis (Confessio Augustana). Kirche ist demnach zuallererst ein Gottesdienstgeschehen. Gottesdienst meint dann den Dienst, den Gott an den Menschen tut, und dann als Antwort darauf ist es der Dienst des Menschen an Gott. Der Gottesdienst hat seinen Ort und seine Zeit mitten in der Welt. Deshalb treffen im Gottesdienst die Fragen, Sorgen, Hoffnungen und Themen des alltäglichen Weltgeschehens auf die Verheißungen Gottes für das Leben auf dieser Welt. In Timmerlah versuchen wir dieses Gespräch von Gotteswort und Menschenwort aufzunehmen mit Gesprächsgottesdiensten, in denen neben unterschiedliche Positionen von Experten auch Anfragen und Positionen der  Gottesdienstteilnehmer aufgenommen werden. Dazu gehört auch jeweils ein besonderer musikalischer Orgelbeitrag. 2009_04_01 Altar Nicolai